Julia Young Jung studiert seit 2005 mit Prof. Jontscho Bayrov an der Konservatorium Wien Privatuniversität und dann studiert sie jetzt noch weiter mit Prof. Lilia Schulz-Bayrova.

Sie musizierte schon früh mit anderen zusammen. Ihre ersten Auftritte machte sie mit dem Familienorchester. Sie spielte in verschiedenen Jugendorchestern und Ensembles. Zudem war sie Gewinnerin am Prima la musica Bundeswettbewerb 2010 in Österreich und beim Internationaler Mendelssohn European Cup in Italien 2011. Euperte international music competition 2015 3.preis

Als Solistin debütierte sie 2012 mit dem V.K.C.A.

Gleb Pyšniak made his concerto debut at the age 14 at the Lithuanian National Philharmonic Hall as a soloist with the Lithuanian Chamber Orchestra under the baton of Saulius Sondeckis.

Gleb Pyšniak has worked with internationally acclaimed maestros including Yo-Yo Ma, Mstislav Rostropovich, Philippe Muller, Heinrich Schiff, Miklós Perényi. He graduated from the Lithuanian Academy of Music and Theatre as a student of Prof. Rimantas Armonas and currently finishes his studies at the University of Music and Performing Arts Vienna (Prof. Johannes Meissl) and at the KONS Wien as a student of Prof. Natalia Gutman.

Alexey Mikhaylenko belongs to young talented musicians and performers of nowadays.

Was born and raised in Moscow in a family of musicians. After finishing two music schools entered the Academic Music College at the Moscow State Conservatory to the class of the soloist of the Bolshoi Theatre Rafael Bagdasaryan. After finishing college in 2004, went to the Moscow State Conservatory. During his studies at the conservatory for the year moved to Norway, where he studied at the Norwegian Academy of Music in Oslo with Professor Hans Christian Brian. In 2009 graduated from Moscow Conservatory.

Emir Radisevic – Noch während seiner Ausbildung nahm er bereits an vielen Projekten und Konzerten und arbeitete mit Professoren und Dirigenten wie Adnan Cico und Emir Nuhanovic (Sarajevo Philharmonic Orchestra). Seit 2012 studiert er am Konservatorium in Wien und seit 2015 am Kunstuniversität Graz (Institut Obershützen)- bei prof. Wolfgang Klinser.

Während seines Studiums besuchte er zu dem diverse Masterklassen bei Charles Neidich, Sabine Meyer, Paul Meyer und Mate Bekavac.

Als Solist spielte er Konzerten in Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Slovenien, Österreich, Italien, Deutschland (mit Jenaer Philharmonie), Frankreich, Belgien.

Klavierduo ShinPark (Clara Mijung Shin und Samuel Sangwook Park) Seit 2012 bilden sie das Duo ShinPark und werden in der Kammermusik Klasse von Denise Benda unterrichtet. Weitere musikalische Impulse erhielten sie durch die von Johannes Kropfitsch an der KONS organisierten Meisterkurse bei Musikerpersönlichkeiten wie Menahem Pressler, Paul Badura-Skoda und Daniel Barenboim.

Ihr Debut mit Orchester gaben sie im Jänner 2015 im Wiener MuTh. Das Duo hatte bereits 2014 den „Concorso Pianistico Internazionale Roma“ sowie den diesjährigen „International Piano Competition Ischia“ in Italien gewonnen.

Beim 64.Internationalen Musikwettbewerb der ARD gewann das Duo ShinPark den zweiten Preis.

Kategorien: Information

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.